Der Indie Game Podcast

Soundtracks 2021 (mit Kevin Schulz | Black Screen Records)

February 12, 2022

Der Indie Game Podcast hört und quasselt über die liebsten Soundtracks 2021. Erneut dabei – Kevin Schulz von Black Screen Records.

Das wundervolle Intro stammt vom einzigartigen Dennis Strillinger, das Cover der "The Game Boys"-Reihe kommt wie immer aus der Feder von Benja Hiller.

Welcome To Last Week | Instagram | Twitter | TwitchDiscord | Ko-Fi

Wir können nicht beruhigt ins Jahr starten, ohne uns über die Indie Game Soundtracks des Jahres ausgetauscht zu haben. Bereits zum dritten Mal verteilt die WTLW-Redaktion pure Subjektivität durch die Radioempfangsgeräte da draußen in der Welt. Es wird gehypt, geliebt und gehatet. Der passende Soundtrack zu unseren Lieblingsspielen vertont nicht nur die Welt, in die wir abtauchen, perfekt, er beißt sich auch in unserem Alltag fest, lässt uns tanzen oder nachdenken, hilft beim Abwasch genau wie bei der Arbeit, begleitet uns auf Spaziergängen oder in völliger Dunkelheit im Bett. Diese einzigartigen Stücke haben den Sprung aus dem Spiel in unser Leben geschafft. Manches Mal sogar in die Lieblingsplatten einzelner Personen.

„Soll ich mir in die Hose machen, oder was?“

Auch in diesem Jahr werden Christina, Malte und Benja wieder von geballter Expertise unterstützt. Erneut begrüßen wir Kevin Schulz vom wundervollen Kölner Game-Soundtrack Label Black Screen Records innerhalb unseres ganz persönlichen Indie Game Soundtrack Tanzabend. Wenn die vier von purer Liebe, Anekdoten, Hintergrundinformationen oder dem ein oder anderen Crush erzählen, wird es manches Mal ebenso hitzig. Musik ist Leidenschaft! Genau wie Indie Games.

Also schiebt euren Ohrensessel zur Seite und dreht den Weltempfänger auf maximale Lautstärke. Hier dröhnt und liebkost es aus den Boxen. Knappe drei Stunden geballte Musikliebe mit insgesamt zwölf einzigartigen Stücken unserer liebsten Soundtracks des Jahres 2021.

Die Playlist für dich in der Übersicht:

Waiting – Peak Devide & Rachel Lake (Unbeatable), Hello Universe – Skillbard (Genesis Noir), Without a Weapon – Marskye feat. Madelaine McQueen (Boyfriend Dungeon), !Fiber}{Glass! GLOR – BigBoBand (Song of Farca), Glider – Japanese Breakfast (Sable), Dead Metal – Rhys Lindsay (Exo One), Shiver – Wolfclub (Wavebreak), Turnabout Squeeze – Lena Raine (Chicory), Dire Threat – Nobuo Uematsu (Fantasian), The Man who outran Time – Neil J & Daniel Wilkins feat. Austin C. (Aerial_Knight’s Never Yield), Why Oh Are You LOVE – Dancefloor is Lava (Everhood), DOB – Danshin feat. Arooj Aftab (Backbone)

Viel Spaß mit eurem privaten Indie Tanztee wünschen

Kevin, Christina, Malte und Benja

Podbean App

Play this podcast on Podbean App