Der Indie Game Podcast

Valve Steam Deck

July 23, 2021

Mit dem Steam Deck hat Valve einen PC vorgestellt, der entspannt in der Hand gehalten werden kann. Wir haben dazu eine eindeutige Meinung.

Wir wären nicht Welcome To Last Week, wenn wir nicht exakt eine Woche nach der großen Ankündigung unseren Senf dazugeben würden: Am 15. Juli 2021 hat Valve uns mit der Ankündigung des Steam Decks überrascht. Bereits einen Tag später konnte die Konsole, die wie eine etwas coolere Version der Nintendo Switch aussieht, reserviert werden. Die WTLW-Redaktion hat die Neuigkeit mit gemischten Gefühlen aufgenommen. Zwei von uns waren sich aber schnell einig, dass es eine Menge Redebedarf gibt.

Ciao Switch, ich hab’ da jemand Neues kennengelernt

Die Idee kam unserer Chefredakteurin Benja spontan: „Sollen wir nicht heute Abend im Podcast einfach über das Steam Deck reden?” schrieb sie am Mittag in unseren Discord Channel. Die Reaktionen waren mäßig bis nicht vorhanden, nur eine war direkt Feuer und Flamme. „JA, geil. Lass machen.” So trafen sich Benja und Nina am Abend, um über das neue Stück Technik zu reden, das ihnen (hoffentlich) Anfang nächsten Jahres vom Paketboten ihres Vertrauens überreicht werden wird. Sie erzählen euch nicht nur, was alles im Steam Deck steckt, sondern diskutieren auch darüber, was das für die Indie Game-Szene bedeuten könnte. Weht im Nintendo Online Shop bald nur noch ein einsamer Grasballen durchs Bild? Oder wird das Steam Deck ein unausgereifter, enttäuschender Versuch, einen Gaming PC in ein so kleines Device zu pressen? 

Macht euch bereit, der Hypetrain rast vorbei! Benja und Nina sind von Anfang an begeistert von dem kleinen Kraftprotz. Wie der neuartige Reservierungsprozess bei ihnen ablief und für welche Version sie sich entschieden haben, verraten sie euch ebenfalls. Nina analysiert, warum sie so sensibel auf Begriffe wie geätztes Glas reagiert und Benja überlegt schon, wie sie in ihrem Garten für angenehme Lichtverhältnisse zum Zocken sorgt. Über allem schwebt nach dem PlayStation 5 Debakel natürlich die Angst, dass sie noch ewig auf ihr Steam Deck werden warten müssen. Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Habt ihr euch auch ein Exemplar reserviert, oder haltet ihr den ganzen Hype für übertrieben? Die Redaktion freut sich über spannende Diskussionen im WTLW Discord-Channel

Das wundervolle Intro stammt vom einzigartigen Dennis Strillinger, das Cover der "The Game Boys"-Reihe kommt wie immer aus der Feder von Benja Hiller.

Welcome To Last Week | Instagram | TwitterDiscord

Dir hat unsere Steam Deck Episode gefallen? Dann lass uns gerne einen Kaffee da.

Podbean App

Play this podcast on Podbean App